Wie bin ich zur Fotografie gekommen?!

So nun sitze ich hier und schreibe meinen ersten Blog.

 

Ich glaub ich schreibe erst einmal etwas über mich.

 

Die Fotografie habe ich bereits in der Kindheit entdeckt. Meine Schulpraktika durfte ich bei unterschiedlichen Fotografen in meiner Heimat machen.

Unteranderem war der Fotoapparat von meinem Dad mein ständiger Begleiter auf Klassenfahrten und auch in unseren Familienurlauben. Mein Dad schüttelte ständig den Kopf, wenn mal wieder der Film voll war. Nun ja, er durfte ja auch ständig die Filme entwickeln lassen und bezahlen. Aber ich denke das hat er gern für mich gemacht.

 

Nach vielen Jahren kaufte ich mir meine erste Spiegelreflexkamera *Jippie* und beschäftigte mich immer mehr mit der Fotografie. Dann kamen 2 Anfragen aus meinem Familien- und Bekanntenkreis, und ich hatte jetzt so richtig Feuer gefangen. Das Fotografieren wurde zu meinem Ausgleich zum Vollzeitjob. Naja, nach einigen Gedanken und Gesprächen mit meinem Mann und meinem Dad, habe ich es gewagt und ein Kleingewerbe angemeldet. Jetzt bin ich seit April 2016 Fotografin in Ludwigsburg.

 

Ich biete folgende Fotoshootings im Raum Ludwigsburg und Stuttgart an:

 

FamilienShooting / Familienfotografie = Kind und Kegel 

KinderShooting / Kinderfotografie = Die lieben Kleinen

BabyShooting / Babyfotografie / Newbornfotografie = Winzlinge

BabybauchShooting / Babybauchfotografie = Bauchgeflüster

 

Ein Wunsch für mich wäre auch die Foodfotografie und Gastrofotografie. Fotos von Speisen und Detailaufnahmen von Räumlichkeiten zu erstellen ist eine tolle Herausforderung für mich. Die richtige Stimmung ist genauso wichtig wie das Licht, die richtige Position von Mir und den Speisen oder den Weingläsern.

Vielleicht kann ich ja mal mehr dazu schreiben.

 

So das war es jetzt erstmal von mir.

 

Bis Bald